Einloggen
 
E-mail Password
Mit Facebook einloggen

Play Safe

10 Tipps zum erfolgreicheren Online Pokern

Werden Sie der Beste beim Online Poker

Sind Sie ein ganz frischer Netzpoker-Spieler oder spielen Sie schon etwas länger? Ganz egal, wie lange Sie schon spielen, schadet es nie ein paar gute Ratschläge und spezielle Tipps zu bekommen, wie Sie zu einem Ass im Poker Spielen im Netz werden.

Werden Sie zu einem besseren Poker Spieler… Online

Werden Sie zu einem besseren Poker Spieler… Online

 
    Google+

Diese Seite mit Freund teilen

 









Für einige kann es schon recht schwer sein von normalem Poker zur Online Version zu wechseln. Es sind andere Verhältnisse, denen man sich gegenüber sieht, andere Dinge auf die man sich fokussieren muss plus, dass das Verhältnis zu den neuen (unsichtbaren) Gegner ein ganz anderes ist.

Doch bleiben Sie ruhig. Ich helfe Ihnen dabei die wichtigsten Grundlagen zu beachten!

 

10 Poker Tips 04

 

1: Beginnen Sie mit niedrigen Einsätzen

Auch wenn Sie vielleicht gewohnt sind Poker zu spielen, ist es am Anfang eine gute Idee, nur niedrige Einsätze zu setzen. Dadurch sind Sie bei einem evtl. Verlust weniger gestresst und können sich darauf konzentrieren gewinnbringende Routinen zu erarbeiten.

 

2: Lernen Sie das Online Spiel richtig kennen

Es gibt viele Dinge, die Sie lernen müssen, wenn Sie vom echten zum online Pokerspieler wechseln. Achten Sie besonders auf die sogenannte „Timebank“. D.h., dass Sie innerhalb einer bestimmten Zeit agieren müssen.

Ein weiterer großer Unterschied ist, dass Sie beim Online Poker auf viel mehr verschiedene Hände pro Stunde reagieren müssen, als normalerweise. Mit dem schnellen Tempo und der begrenzten Bedenkzeit kann man am Anfang vielleicht noch nicht zu gut umgehen, doch Sie gewöhnen sich daran.

 

3: Beginnen Sie mit nur einem Tisch

Ich kenne es selbst… es kann sehr verlockend sein, mehrere Spiele gleichzeitig zu spielen – was eines der Vorteile beim Online Poker ist. Doch ich empfehle trotzdem, dass Sie ganz ruhig beginnen – mit nur einem Tisch. Dies nennt man auch „Single Table“.

Wenn Sie sich so langsam sicher fühlen und das Spiel überblicken können, können Sie langsam damit beginnen an mehreren Tischen zu spielen.

10 Poker Tips 03

 

4: Spielen Sie in Ruhe

Eines der wichtigsten Dinge für einen Pokerspieler ist das starke Fokussieren. Die Konzentration.

Sind Sie einer von denen, die sehr ungeduldig und rastlos werden, während Sie darauf warten, dass ein anderer seinen Zug spielt? Fangen Sie deshalb manchmal an im Internet zu surfen oder etwas Anderes zu tun, mit dem Sie die Wartezeit überbrücken können? Lassen Sie es sein. Das kann dazu führen, dass Sie evtl. das Gefühl für den Tisch verlieren und Sie dann einen unbedachten Zug machen, wenn Sie wieder an der Reihe sind.

Ein guter Pokerspieler wird nur gut – oder besser – wenn er sich voll und ganz auf das Spiel konzentriert, welches er beherrschen will. Versuchen Sie deshalb einen Ort zu finden, wo Sie nichts ablenken kann oder geben Sie den Leuten in Ihrer Umgebung Bescheid, dass Sie für sich selbst sein wollen und gerade nicht gestört werden wollen.

 

5: Wichtige Tipps und Tricks… und Hardware

Dieses Szenario kenne ich nur allzu gut… liegen Sie nicht auf dem Sofa mit dem Laptop auf dem Bauch und dem Fernseher der gleichzeitig in unangenehmer Lautstärke vor sich hin läuft. Sie werden mit Sicherheit abgelenkt.

Wenn Sie ein seriöser Poker Spieler sein möchten und klug und überlegen spielen wollen, dann verlangt dies auch eine seriöse und entsprechend ruhige Umgebung. Finden Sie einen stillen und ruhigen Platz.

Wenn Sie planen lange am Stück zu spielen, dann sollten Sie evtl. in einen ergonomisch korrekten Stuhl oder eine andere Sitzgelegenheit investieren, in der Sie es gemütlich finden.

Sie sollten auch dafür sorgen, dass Ihr Computer so gut wie möglich ist. Hohe Auflösung und korrekte Lautstärke, sodass Sie Ihre Augen nicht unnötig anstrengen müssen – und natürlich eine blitzschnelle, stabile Verbindung!

 

6: Suchen Sie sich eine geborgene Umgebung

Es gibt viele kleine und ganz einfache Möglichkeiten Ihre Spielumgebung aufzumöbeln. Sie können sie entweder so gemütlich oder ruhig wie möglich machen, um Ihre Konzentration zu behalten. Sorgen Sie dafür kalte (oder warme – je nachdem was Sie lieber mögen) Getränke in Reichweite zu haben, und vielleicht auch ein paar gesunde Snacks. Eine gute Playliste die Ihrer Stimmung und Ihrem Spielstil entspricht hilft auch.

Setzen Sie sich an einen Ort an dem Sie sich wohl fühlen und wo Sie Ruhe haben. Legen Sie die Arbeitskleidung beiseite und schlüpfen Sie in etwas Weicheres und Bequemeres. Viele kleine Dinge können den großen Unterschied ausmachen. 

10 Poker Tips 02

 

7: Helfen Sie sich mit Merklisten

Vielleicht gehen Sie ja davon aus, sich an Ihre Gegner gut erinnern zu können. Vielleicht tun Sie das… doch wenn Sie auf verschiedenen Seiten spielen und auf viele verschiedene Gegenspieler innerhalb kürzester Zeit treffen, können die kleinen Details evtl. miteinander verschmelzen.

Ich empfehle deshalb, dass Sie sich Merklisten schreiben. Vielleicht nicht unbedingt von allen, gegen die Sie spielen, doch von denen, auf die Sie schon ein paar Mal getroffen sind. Die Chance wieder auf sie zu stoßen ist recht hoch.

Ein nützliches Hilfsmittel kann es sein, wenn Sie ein paar kleine Aufzeichnungen über Ihre Gegner erstellen. Wenn Sie ihn wieder treffen, können Sie Ihre Notizen wieder hervorkramen und sich auf diese Weise an mehr Details über gerade diesen Gegenspieler erinnern. Bald haben Sie die Gewohnheiten und den Spielstil Ihres Gegners entschlüsselt.

8: Nutzen Sie gratis Software

Einige sind dagegen Software zu nutzen, damit Sie Ihr Poker Spiel verbessern. Doch solange die Software zugelassen ist und alle Spieler gleichermaßen Zugang zu ihr haben, geht es einfach nur darum sie zu nutzen. Warum nicht?
Warum nicht Hilfe von etwas annehmen, das Sie zu einem besseren Poker Spieler macht? Einige der besten Softwares sind vollkommen gratis.

Probieren Sie z.B. PokerStove und Universal Replayer.

 

10 Poker Tips 01

 

9: Treffen Sie die richtigen Entscheidungen

Don’t panic. Selbst der beste Poker Spieler verliert auch mal zwischendurch. Nehmen Sie deshalb niemals an, dass Sie immer gewinnen können – oder dass Ihre Gegenspieler immer gewinnen!

Ihr einziges Ziel ist es, so gut zu spielen, wie Sie können. Spielen Sie klug und nach Ihrem besten Können – nur auf diese Weise verbessern Sie Ihr Spiel. Hören Sie auf in Panik zu verfallen, wenn Sie verloren haben.

Bewahren Sie die Ruhe. Je mehr Sie sich Ihrer guten UND Ihrer schlechten Entscheidungen bewusst werden, desto näher kommen Sie Ihrem Ziel… gute Ergebnisse zu erzielen!
 

Lesen Sie auch: Pokerspieler: Glück oder Verstand?

 

10: Poker IST reine Mathematik!

Poker IST reine Mathematik! Poker verlangt, dass Sie zunächst überlegen, gern auch mehrmals, bevor Sie Ihren nächsten Zug durchführen.

Der Pokergewinn hängt von Ihrer Wahl ab. Mit welchen Starthänden sollten Sie mitgehen, wann sollten Sie raisen… Wenn Sie um den Pott kämpfen und Sie eine bessere Hand als Ihr Gegenspieler haben, gewinnen Sie öfter als sie. Aber nur, wenn Sie nachdenken und vorausschauend denken.

 

Spielen Sie hier Online Poker:

Betsafe 70X300

Bet365 Logo 70X300

Inter Casino 70X300

 

 

 

Geschrieben am: 11. Februar 2014

 

Kommentare

Melde dich an um einen Kommentar abgeben - Noch kein Mitglied? Klicken Sie hier, um sich kostenlos!
 

Treffen Sie Team Casinoportalen

   

Brauchen Sie Hilfe? Schreiben Sie uns!
FAQ - Kontakta

Cookies akzeptieren - zu CP benutzen
Live-Chat mit uns