Einloggen
 
E-mail Password
Mit Facebook einloggen

Play Safe

Bingo-Banko Gehirn

Bingo wirkt positiv auf die Entwicklung Ihres Gehirns

Wenn man an den typischen Bingospieler denkt, dann hat man wahrscheinlich nicht als erstes das Gesicht von Albert Einstein im Kopf. Stattdessen denken Sie vielleicht an eine Rentnerin, die ein, zwei Mal pro Woche zum Bingo spielen geht, in der Hoffnung, mal einen Präsentkorb vom hiesigen Schlachter abzustauben.

Pensionisten werden durch das Online Bingo Spielen so schlau, wie Albert Einstein. Fast jedenfalls…

Pensionisten werden durch das Online Bingo Spielen so schlau, wie Albert Einstein. Fast jedenfalls…

 
    Google+

Diese Seite mit Freund teilen

 









Zum Glück gibt es viele, die wissen: Das Vorurteil über den leicht ergrauten, langweiligen, alternden Bingospieler ist kaum noch zu rechtfertigen. Seit es möglich ist, Bingo auch online zu spielen, hat sich eine ganz neue Welt eröffnet, die dem Spiel neues Leben eingehaucht und sein Image grundlegend verändert hat.

Ein neues Image und ein neues Leben – doch damit nicht genug: Forscher haben nämlich herausgefunden, dass Bingo und (genauso interessant) auch Online Bingo eine richtig gute Hirngymnastik sein können. Das Spiel soll also eine positive Wirkung auf die Entwicklung Ihres Gehirns haben und dabei helfen, Ihre Hirnkapazität zu erhöhen.

 

Der Versuch

Die Tests mit den positiven Ergebnissen wurden letztens über einen längeren Zeitraum in England ausgeführt. 112 Personen aller Altersklassen zwischen 18-82 Jahren wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, von denen die eine Gruppe über eine längere Dauer Bingo spielte, während sich die andere vollkommen passiv verhielt. Die Ergebnisse des Versuchs waren eindeutig: Die Gruppe der Bingospieler konnte die klar besseren Ergebnisse aufweisen, als die Entwicklung der Hirnfunktionalität getestet wurde.

Die Ergebnisse zeigten auf diese Weise, dass sich das Gehirn eines Bingospielers in mehreren Punkten entwickelt. Die Bingospieler entwickelten ein gutes Gedächtnis und waren des Weiteren in der Lage, schneller und präziser zu denken, als jene Testpersonen, die nicht Bingo gespielt hatten.  Die Forschungsergebnisse zeigten auch, dass die Konzentrationsfähigkeit der Bingospieler besser war. Sie konnten gestellte Aufgaben besser verstehen und ausführen als die Nichtspieler.

Nach Einschätzung der Forscher kamen die guten Resultate zustande, weil das Gehirn beim Bingospielen aktiv gehalten werde. Ein Bingospieler müsse nämlich auf mehrere Dinge gleichzeitig aufpassen. Er müsse seine vielen Zahlenkarten im Auge behalten und natürlich aufpassen, welche Zahl ausgerufen oder gezogen wird, damit keine volle Karte oder eine andere Gewinnkombination verpasst werde. Schließlich sei auch der soziale Aspekt beim Bingo wichtig – will man also das gesamte Bingoerlebnis voll ausleben, sollte man sich auch mit seinen Gegenspielern unterhalten oder mit ihnen chatten. Das alles sollen die Hauptursachen dafür sein, dass das Bingospiel eine richtig gute Aktivität sei, mit der das Hirn gesund und flott gehalten werden kann.

 

Bingobankobrain 460X

 

Die Skeptiker

Böse Zungen werden vielleicht meinen, dass der oben geschilderte Versuch die Größenverhältnisse verleugne, wenn man beachtet, dass eine Runde Bingo kein zufrieden stellendes Hirnjogging sein könne, da die intellektuelle Herausforderung dabei minimal sei. Hier weisen die Forscher, die den Versuch durchgeführt haben, darauf hin, dass es nicht die intellektuelle Herausforderung sei, die die Ergebnisse des Tests so interessant mache. Das interessante beim Bingospiel sei stattdessen vielmehr die Geschwindigkeit des Spiels sowie die Anforderung an den Spieler, unentwegt wach und aufmerksam zu sein.

Schließlich könnte man auch meinen, dass andere Spiele eine mindestens genauso gute Hirngymnastik wie Bingo bieten. Darauf erwidern die Forscher jedoch, dass Bingo tatsächlich einen Vorteil gegenüber anderen Spielen wie Schach, Backgammon oder Poker habe. Dieser Vorteile bestehe wiederum darin, dass man bei Bingo die ganze Zeit aufmerksam sein müsse. Dadurch entstehe eine besondere mentale Herausforderung, welche einen Energieeinsatz erfordere, der sich bei anderen Spielen nicht in der gleichen, nutzbringenden Weise ergeben würde.

Trotz mehrerer Unsicherheitspunkte im Versuch zweifeln die Forscher nicht daran, dass Bingo, offline wie online, außerordentlich gesund fürs Hirn ist. Und auch, wenn es viele andere Methoden gibt, mit denen Sie Ihr Hirn trainieren können, sind die meisten davon sicher nicht so spannend, wie Onlinebingo. Wenn Sie also das nächste Mal bingo spielen, können Sie daran denken, dass Sie gleichzeitig Ihrem Gehirn die beste Form von Training und Gymnastik bieten!

 

 

Geschrieben am: 21. November 2010

 

Kommentare

Melde dich an um einen Kommentar abgeben - Noch kein Mitglied? Klicken Sie hier, um sich kostenlos!
 

Treffen Sie Team Casinoportalen

   

Brauchen Sie Hilfe? Schreiben Sie uns!
FAQ - Kontakta

Cookies akzeptieren - zu CP benutzen
Live-Chat mit uns