Einloggen
 
E-mail Password
Mit Facebook einloggen

Play Safe

Das größte Online Casino der Welt

Wir wundern ... Was ist weltweit größten Online-Casino?

Es gab viele Gerüchte über das größte Onlinecasino - Casino On Net. Würde es nicht von Leuten aus dem Untergrund oder aus der Pornoindustrie betrieben? Niemand schien es zu wissen, wenn man mal so herumfragte...

Casino On Net ist die weltweit größten Online-Casino. Wie konnte dies geschehen?

Casino On Net ist die weltweit größten Online-Casino. Wie konnte dies geschehen?

 
    Google+

Diese Seite mit Freund teilen

 









Mr. Big des Online Gambling

John Anderson's Web Casino ist eine Profitmaschine. Wenn er doch nur die US-Regierung davon überzeugen könnte, Online Glücksspiele zu legalisieren.

"Dunkle Schatten umweben diese Branche," warnte ein Investment Banker von Merril Lynch (MER) einmal. An einem Abend im November in der Lobby des Londoner Landmark Hotels, in dem der schwer fassbare Betreiber des weltgrößten Online casinos auftauchen soll, klingen diese Worte des Bankers nach Wahrheit.

Die wenigen Leute aus dem Internet Glücksspiel-Geschäft, die den Operator getroffen haben, verweigern jede Aussage über ihn. Seine über den gesamten Globus zerstreute Organisation mit dem Namen Cassava Enterprises and Virtual Holdings, beantwortet keine Emails mit Fragen über ihn. Wochen dauerte es, seine Identität festzustellen, die von Gerüchten über Verbindungen zur russischen Unterwelt und ins Pornobusiness getränkt ist. Niemals redet er zu den Journalisten. Jetzt wird er aber gleich jede Minute am Ort eintreffen, wahrscheinlich in einem Rolls Royce, Goldketten tragend, mit Bodyguards im Schlepptau. Oder noch wahrscheinlicher: Mr. Big wird gar nicht erst eintreffen.

Doch dann so was: Herein schlendert er - John Anderson. Mit verzotteltem braunen Haar und einer runden, drahtgerandeten Brille erscheint er wie ein abenteuerliches John Lennon Plagiat. Er ist alleine und spricht mit der dünnen, präzisen Stimme eines Buchhalters. Was er im Grunde genommen auch ist. Die Gerüchte über Verbindungen zur Mafia oder der Pornoindustrie sind, bei allem Respekt, Schwachsinn. Während er ein Mineralwasser in der Lounge des Landmark Hotels schlürft, erklärt Anderson, wie die Lektionen aus 26 Jahren erfolgreichen Spielbank- und Hotelchefdaseins die Firma geformt haben, die ihm nun unwahrscheinliche Profite einfährt - Casino on Net.

 

50 mio. Dollars

Andersons Online casino verdiente im letzten Jahr $50, so viel, wie ein großes Las Vegas Casino und mehr als die meisten Internetfirmen. Analytiker schätzen seinen Umsatz auf etwa $200 für das Jahr 2002 und halten die Firma für das größte Casino in der rapide wachsenden $4,2 Milliarden-Im-Jahr Online-Glücksspiel Industrie. Anderson, 52, hat einen besonders anspruchsvollen Weg gefunden, bei den Heimspielern eine lukrative Vene anzuzapfen. "Massig Cashflow, kein Vertrieb und keine Gebäude," sagt Andersen. "Es ist das perfekte Business."

Ein paar Schönheitsfehler gibt denn aber doch. Mehr als die Hälfte der Kunden von Casino-on-Net wohnen in den USA und der Gerichtshof verurteilt die Annahme der Einsatzgelder von Amerikanern als kriminelle Tat. Der Kongress wetterte gegen den moralischen Verfall durch Onlineglücksspiele, erhöhte den Druck für Gesetzesverschärfungen und beschuldigte sogar die Industrie, Geldwaschmöglichkeiten für Terroristen bereitzustellen.

"Sehe ich etwa aus wie ein Terrorgeldwäscher?", fragt Anderson mit einem breiten, schottischen Akzent und grinst. "Keine Ahnung", sagt er dann, "vielleicht schon."

Vielleicht auch nicht. Die Sache ist, dass Andersens Branche ein monumentales Imageproblem hat, welches eine tödliche Bedrohung für seine Geldmaschine darstellt. Und so entschloss er sich, auf einen der längsten Feldzüge in der heutigen Businesswelt zugehen. Er versucht, die Online Glücksspielindustrie sauber zu machen.

Er spricht sich für Regulierung aus - ein Gräuel für viele seiner Kollegen - in der Hoffnung, dass eine "legalize it, regulate it" Message bei den Behörden Anklang findet. Aber vielmehr geht es ihm darum, mit der Art und Weise, wie er sein eigenes Business führt, den Menschen zu zeigen, dass Online Gambling nicht nur ein Untergrundvergnügen von Zuhältern, Betrügern und Spielkranken ist: "Wir müssen sauberer als sauber werden. Wir müssen transparent sein."

 

Ins Tageslicht

Die Industrie ans Tageslicht zu zerren wird nicht einfach. Doch steht eine Menge auf dem Spiel. Eine vollständig legale Online Glücksspielindustrie läge nicht mehr bei $4 Mill. im Jahr. Es wird davon ausgegangen, dass ein Großteil der $150 Milliarden, die legal in Las Vegas und andernort gesetzt werden, abgeschöpft werden können. Anderson hat schon so etwas wie eine Agenda dafür. Und in seiner Vision eines regulierten und stigmatafreien Onlime Gambling ist Casino On Net kein $200 Millionen Business mehr. Die Umsätze sollen in die Milliarde gehen. Mindestens. "Diese Gelegenheit ist wirklich riesig," freut er sich, "sie ist exponentiell."

 

Verdens Største Online Casino 01 460X

 

Auf einer zähnärztlichen Versammling konzipiert

888.com wurde 1996 auf einer zahnärztlichen Versammlung konzipiert. Es war in Monte Carlo und zwischen den Baccarattischen und Rouletterädern kam der israelische Zahnarzt Aaron Shaked zu dem Schluss, dass ein Webcasino finanziell interessanter wäre, als die Ziehung der Backenzähne. Er erzählte seinem Bruder von dieser Idee. Dieser kannte ein paar Informatiker. Die vier Gründer verpfändeten Ihre Häuser um das Startkapital zusammenzukratzen: $100000 für eine Glücksspiellizenz von der Insel Antigua.

Hunderte von Seiten schossen aus dem Boden, alle mit etwa den gleichen Spielen und dem gleichen Look-and-Feel dabei. Was Casino-On-Net aber davon abhob, war dass ein Großteil der Gewinne stets in die Entwicklung eines anspruchsvollen Webmarketingsystems reinvestiert wurde.Seine Realtime-Trackingsoftware, die von Abgängern des berühmten Techion Instituts in Israel entwickelt wurde, überwachte die Ergebnisse von Bannerwerbungen und Popups von tausenden von Websites gleichzeitig und erhöhte automatisch die Präsenz auf boomenden Websites während es die auf schwachen Anbietern zurückschraubte.

Während die Wettbewerber Millionen für Offline-Werbung und fesches Webdesign ausgaben, trainierte Casino-on-Net dieses mächtige technologische Vakuum für die Jagd nach dem erheblichen Anteil der Vielspieler in der Bevölkerung. Die Einsätze sind gemacht. Mehr als sieben Millionen Menschen haben sich bislang die Casino-on-Net Software heruntergeladen. Zur Zeit listet die Firma 300000 aktive Kundenkonten auf.

 

Professionnelles Management

Anfang 2000 erkannten die Gründer, dass ein Manager mit mehr Erfahrung gebraucht war und wandten sich an Anderson. Bei seinem ersten Job im Alter von 12 Jahren lieferte er Schichtarbeitern heiße Brötchen um 3 Uhr morgens. Aufs College ging er nie. In den späten 60ern sang er und spielte Gitarre in einer Rockband, welche einen unsterblichen Moment erlebte: Sie stand auf dem selben Plakat wie ein Gruppe, in der einige zukünftige Mitglieder von Led Zeppelin spielten - und Anderson's Band war der Mainact.

Seine wahre Begabung lag jedoch in seinem Gefühl für Zahlen, wodurch er einen Job als Kassierer bei Ladbrokes erhielt, dem Spielegigant, welcher Buchmacherei in ein respektables Geschäft verwandelte und Wettlokale in ganz Großbrittanien eröffnette. Sein Aufstieg verlief rasant. Er stieg ins Hotellgeschäft der Immobiliendivision des Unternehmens ein. 1996 verließ er die Firma und führte die Übernahme der Burford Gruppe, dem Besitzer von Londons Trocadero Kunsumzentrum. Über Businesskontakte nach Israel traf er schließlich die ultraprivaten Gründer von Casino-on-Net.

 

Verdens Største Online Casino 03 460X

 

Lesen Sie mehr:

Willkommen bei Venetian Macau

 

Geschrieben am: 08. April 2010

Mehr lesen: Casinos »
 

Kommentare

Melde dich an um einen Kommentar abgeben - Noch kein Mitglied? Klicken Sie hier, um sich kostenlos!
 

Treffen Sie Team Casinoportalen

   

Brauchen Sie Hilfe? Schreiben Sie uns!
FAQ - Kontakta

Cookies akzeptieren - zu CP benutzen
Live-Chat mit uns