Einloggen
 
E-mail Password
Mit Facebook einloggen

Play Safe

Ben Affleck von Spieltisch im Casino in Las Vegas verwiesen

Black Jack – Verbot auf Lebenszeit

Der Hollywoodstar Ben Affleck wurde eines im Hard Rock Casino in Las Vegas eines Blackjacktisches verwiesen. Weiterhin wurde ihm für das Hard Rock Casino ein Blackjack – Spielverbot auf Lebenszeit ausgesprochen!

Ben Affleck und Frau Jennifer Garner auf einem Pärchenwochenende in Las Vegas um zu entspannen und Kräfte zu tanken, bevor bald die Aufnahmen zum neuen Batman-Film  beginnen.

Ben Affleck und Frau Jennifer Garner auf einem Pärchenwochenende in Las Vegas um zu entspannen und Kräfte zu tanken, bevor bald die Aufnahmen zum neuen Batman-Film beginnen.

 
    Google+

Diese Seite mit Freund teilen

 









Wie im Film…

Es gibt jede Menge Hollywoodfilme zur Auswahl, wenn man Filme über Las Vegas Gambling oder große Casinos sehen will.

Nehmen wir zum Beispiel den Film "21“, der stark von einer Gruppe Kartenzählern des MIT (Massachusetts Institute of Technology) beeinflusst ist, die sich im Kartenzählen beim Casino Spiel Blackjack übten. Die jungen Leute schafften es, eine ganze Reihe der größten Casinos Las Vegas um Millionenbeträge zu bringen, bevor sie letztendlich erwischt wurden.

Ob Ben Affleck sich durch den Film "21“ inspiriert gefühlt hat, kann man nicht sagen, doch das Hard Rock Casino hat sich vor kurzem dazu entschlossen, ihn von einem Blackjack Spiel auszuschließen, nachdem die Sicherheitsabteilung des Casinos ihn dabei erwischt hat, wie er Karten zählte. Und das ausgerechnet in einem Spiel Blackjack.

Beim Kartenzählen geht es darum, sich die aufgedeckten Karten zu merken und daraus zu schließen, welche Karten sich noch im Stapel befinden  - dadurch kann man besser voraussehen, welche Karten auf dem Tisch man zu seinem eigenen Vorteil nutzen kann – und damit natürlich auch die hohen Einsätze dann platzieren, wenn die Chancen extra hoch sind.

Es ist grundsätzlich illegal Karten zu zählen. In vielen Casinos ist es sogar strengstens verboten, da dies das Gambling-Element des Spiels verringert. Oftmals ist dies ein direkter Rausschmissgrund, wenn man beim Kartenzählen erwischt wird. Wie auch in Ben Afflecks Fall.

 

Schauspieler und High Roller

Ben Affleck ist aus vielen Filmen, wie Pearl Harbour, Good Will Hunting, Argo und Daredevil bekannt. Neben der Schauspielerei ist er auch Drehbuchautor und Regisseur mit einem ebenso großen Interesse an Poker und Gambling. Als einer seiner aktuellsten Filme, war er 2013 im Film Runner Runner zu sehen, der von Poker und der dunklen Seite der Casinoindustrie handelt.

Affleck war bei dieser Gelegenheit in Las Vegas zusammen mit seiner Frau Jennifer Garner. Sie wollten eigentlich nur ein gemütliches, entspanntes und romantisches Wochenende genießen, bevor die Aufnahmen zum neuen Batman-Film beginnen sollten, bei dem er die Hauptrolle des Superhelden Bruce Wayne und seinem „Fledermaus-Ego“ spielt. Der Ausflug endete leider mit einem lebenslangen Blackjack-Spielverbot in allen Casinos der Hard Rock Casino-Kette.

Der Schauspieler spielte an einem High Roller Tisch mit enormen Einsätzen Blackjack – und er war eigentlich ganz gut dabei. Bis sich der Manager des Casinos an ihn wendete und ihn darum bat, mit dem Blackjackspielen aufzuhören.

„Sie sind herzlich dazu eingeladen, alles andere hier im Hard Rock Casino zu spielen, doch es ist ihnen nicht mehr gestattet in unserem Casino Blackjack zu spielen“ erfuhr Affleck vom Casinomanager.

Der Schauspieler verließ sofort den Tisch, eine Limousine wurde herbeigerufen, in der er und seine Frau wenig später zurück in ihr Hotel gebracht wurden.

 

Hat 800.000 Dollar gewonnen

An einem High Roller Tisch zu sitzen, ist für Affleck nicht ungewöhnlich, denn schon früher hat er mit den großen Jungs gespielt und im Jahr 2001 Gerüchten zufolge sogar nicht weniger als 800.000$ genau in diesem Hard Rock Casino gewonnen. Dies gelang ihm, indem er 60.000$ pro Spiel verteilt auf drei verschiedene Blackjack-Hände setzte.

Doch er interessiert sich nicht nur für Blackjack. Er und sein Schauspielerkollege Mad Damon, einer seiner besten Freunde, haben sich beim Pokerturnier WSOP angemeldet und Affleck hat im Jahr 2004 bereits die California State Poker Championship gewonnen mit einer Prämie von über 350.000$.

Als Randbemerkung sei jedoch erwähnt, dass es nicht die Geldnot ist, unter der Ben Affleck leidet und somit die Motivation dafür ist, die Blackjack- oder Pokertische zu gewinnen, um zu überleben. Der Star soll im Moment ein Vermögen von um die 60 Millionen Dollar haben. Dies sind umgerechnet rund 44 Millionen Euro!

 

Was heißt Kartenzählen?

Kennen Sie das Spiel 21? Das ist das Gleiche, wie Blackjack. Beim Spiel geht es darum, eine Hand zu haben, die einen höheren Gesamtwert, als die des Dealers hat. Jedoch darf der Wert der Hand die 21 nicht übersteigen. Wenn das passiert haben sie verloren.

Sie beginnen damit Ihren Einsatz zu setzen, und erst danach bekommen Sie zwei Karten face up. Alle können beide Ihre Karten sehen, jedoch nur die eine der Karten des Dealers. Sie müssen sich jetzt entscheiden, ob Sie eine weitere Karte haben oder einfach stehenbleiben möchten. Sie machen solange weiter, wie Sie möchten.

Sitz einer mit am Tisch, der Karten zählt, wird dieser oftmals mit sehr geringen Einsätzen beginnen. Eigentlich solange, bis er einen Überblick über die Karten und er sich bis zu den Karten gezählt hat, die genau richtig für ihn sind.

Wenn der Kartenzähler diesen Punkt erreicht hat, setzt er hoch und aggressiv!

Dass, was der Kartenzähler tut ist, dass er darauf achtet, wieviele hohe und niedrige Karten sich noch im Stapel befinden. Wenn viele niedrige Karten aufgedeckt wurden, ist die Zeit gekommen, viel zu setzen. Viele 10en und Asse im Stapel, sind zum Vorteil des Spielers und nicht des Dealers. Ein guter Kartenzähler weiß immer präzise, wieviele niedrige Karten verwendet wurden.

 

Benaffleck 460X

 

Geschrieben am: 07. Mai 2014

 

Kommentare

Melde dich an um einen Kommentar abgeben - Noch kein Mitglied? Klicken Sie hier, um sich kostenlos!
 

Treffen Sie Team Casinoportalen

   

Brauchen Sie Hilfe? Schreiben Sie uns!
FAQ - Kontakta

Cookies akzeptieren - zu CP benutzen
Live-Chat mit uns