BLACKJACK STRATEGIE

LERNEN SIE DIE OPTIMALSTEN ZÜGE FÜR JEDE HAND – UND GEWINNEN SIE!

Beim Black Jack spielen sollte man sich vorher eine Strategie zurechtlegen. Wenn Sie unser Black Jack Schema nutzen, lernen Sie ganz schnell und einfach die richtige Strategie.

Egal welche Black Jack Variante Sie auswählen, ist es immer gut, eine „einfache“ Strategie zu kennen. Wenn Sie diese im Gepäck haben, dann optimieren Sie Ihre Ausgangssituation, auch wenn Sie keine Ahnung haben, wie die restlichen Karten im Kartenstapel (Deck) verteilt sind.

Die folgende Black Jack Strategie ist für die Black Jack Regel optimiert, bei dem das Casino aus vier Deckkarten (4 Spielkarten) ausgibt und der Dealer auf einer Soft 17 (weiche 17, z.B. Ass/6) steht. Diese Black Jack Variante ist die am häufigsten genutzte von allen. Sie können diese Strategie aber auch bei allen anderen Black Jack Varianten nutzen (mehr oder weniger Deckkarten).

Eine einfache aber gute Black Jack Strategie

Egal welche Black Jack Variante Sie auswählen, ist es immer gut eine „einfache“ Strategie zu kennen. Wenn Sie diese im Gepäck haben, dann optimieren Sie Ihre Ausgangssituation, auch wenn Sie keine Ahnung haben, wie die restlichen Karten im Kartenstapel (Deck) verteilt sind.

Die folgende Black Jack Strategie ist für die Black Jack Regel optimiert, bei dem das Casino aus vier Deckkarten (4 Spielkarten) ausgibt und der Dealer auf einer Soft 17 (weiche 17, z.B. Ass/6) steht. Diese Black Jack Variante ist die am häufigsten genutzte von allen. Sie können diese Strategie aber auch bei allen anderen Black Jack Varianten nutzen (mehr oder weniger Deckkarten).

So lesen Sie unser Black Jack Schema

Um die Strategietabelle zu nutzen, müssen Sie ihre eigene Hand in der vertikalen Achse im untenstehenden Black Jack Schema finden und danach die Hand des Dealers in der horizontalen Achse. Oben in der vertikalen Tabelle sind die harten Kombinationen aufgeführt (z.B. 10/6 = 16) danach folgen die weichen Kombinationen (z.B. Ass/5 = 16). Kleinere Variationen in den Regeln können Einfluss auf die Grenzfälle haben.

Nutzen Sie dieses Black Jack Schema und lernen Sie eine einfache, gute und überschaubare Strategie für Ihr Black Jack Spiel – sie optimiert Ihr Spiel deutlich.

  H   Hit
  S   Stand
  D   Double down
  P   Split
  R   Surrender
  H/R   Surrender if allowed / otherwise hit
  H/P   Split if allowed to double after a split / otherwise hit

 

  Dealers Karte
Ihre Hand 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Es
8  H  H  H H   H   H   H
9  H D D D D H H H H H
10 D D D D D D D D H H
11 D D D D D D D D D H
12 H H S S S H H H H H
13 S S S S S H H H H H
14 S S S S S H H H H H
15 S S S S S H H H H/R H
16 S S S S S H H H/R H/R H/R
17 S S S S S S S S S S
Es + 2 H H H D D H H H H H
Es + 3 H H H D D H H H H H
Es + 4 H H D D D H H H H H
Es + 5 H H D D D H H H H H
Es + 6 H D D D D H H H H H
Es + 7 S D D D D S S H H H
Es + 8 S S S S S S S S S S
2 + 2 H/P H/P P P P P H H H H
3 + 3 H/P H/P P P P P H H H H
4 + 4 H H H H/P H/P H H H H H
5 + 5 D D D D D D D D H H
6 + 6 H/P P P P  P H H H H H
7 + 7 P P P P P P H H H H
8 + 8 P P P P P P P P P P
9 + 9 P P P P P S P P S S
10 + 10 S S S S S S S S S S
Es + es P P P P P P P P P P

Einige einleuchtende Fälle wurden nicht mit in die Tabelle aufgenommen, um „Platz zu sparen“. Wenn Sie weniger als 8 haben, sollten Sie stets eine weitere Karte fordern (d.h. „Hit“ wählen). Wenn Sie eine harte 17 oder darüber haben, sollten Sie keine Karte mehr verlangen (d.h. stehen / „stand“ wählen).

Merkregeln

Wenn Sie die Black Jack Strategie Tabelle auswendig lernen möchten, sollten Sie sich das Muster der Tabelle einprägen. Denken Sie auch darüber nach, warum die Tabelle Ihnen vorschlägt zu stehen statt zu hitten. Zum Beispiel können Sie darüber nachdenken, warum Sie zwei Karten mit dem Wert von 10 niemals splitten sollten, auch wenn der Dealer vielleicht eine 5 als offene Karte hat.

Der Grund dafür ist, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, die Hand mit zwei 10 (insgesamt 20) zu gewinnen – splitten Sie hingegen die zwei 10 ist das Risiko sehr hoch zumindest eine der beiden Hände zu verlieren (Sie bekommen vielleicht eine fünf als zweite Karte). Gewinnen Sie die eine Hand und verlieren die andere, stehen Sie eigentlich mit dem Dealer gleich auf. Hätten Sie hingegen „Stand“ gewählt, hätten Sie die Runde gewonnen. Deshalb sollten Sie niemals zwei 10er splitten.

Hier finden Sie noch mehr zum Thema…

Spielen Sie kostenlose Blackjack hier