Sichere & beliebte Online Casino Zahlungsmethoden

Der Zahlungsverkehr im Internet wird immer schnelllebiger. Die Vielfalt an Möglichkeiten, wie Geld heutzutage transferiert werden kann, ist überwältigend. Nicht nur beim Online-Shopping, sondern speziell in der Welt der Online Casinos stehen teilweise weit mehr als 20 unterschiedliche Zahlungsoptionen zur Auswahl. Oberste Priorität sollte aus Kundensicht eine sichere und schnelle Transaktion haben. Aber welche Online Casino Zahlungsmethoden haben sich mittlerweile durchgesetzt und gibt es spezielle Promotionen für Spieler, die bestimmte Zahlungsarten nutzen?

Online Casinos mit ausgezeichneten Zahlungsmethoden:

  • casino
  • Los geht's
  • Bonus
  • Bewertung
  • Beschreibung

Sicherheit bei Zahlungen im Online Casino

Das wichtigste Kriterium für eine Casino Zahlungsmethode ist ein hoher Grad an Sicherheit. Schließlich sollen die sensiblen Zahlungsinformationen nicht an unbefugte Dritte durchsickern. Genau aus diesem Grund sollte der Spieler in jedem Fall Wert auf eine sichere SSL-Verschlüsselung legen. Zudem sollte der Kunde es vermeiden, Zahlungsdaten im Online Casino zu speichern. Wer komplett eine Übermittlung seiner Zahlungsdaten verhindern will, sollte sich für eine anonyme Zahlungsmethode wie zum Beispiel die Paysafecard entscheiden.

Alle Zahlungsmethoden im Überblick

Zwar werden in den Online Casinos häufig deutlich mehr als zehn Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl gelassen. Die Praxis zeigt allerdings, dass sich die Mehrheit der Spieler auf etwa fünf Zahlungsarten beschränkt. Die populärsten Online Casino Zahlungsmethoden wollen wir an dieser Stelle einmal mit einem Kurzporträt vorstellen:

PayPal

Der Online-Bezahldienst PayPal wurde im Jahr 1998 gegründet und hat heute mehr als 190 Millionen aktive Nutzer auf der ganzen Welt. Es handelt sich hierbei um einen sogenannten eWallet-Anbieter, bei dem Überweisungen nur auf Grundlage einer E-Mail-Adresse durchgeführt werden können. Das PayPal-Konto kann zum Beispiel per Banküberweisung, Kreditkarte oder durch Zahlungen anderer Mitglieder aufgeladen werden. Der größte Vorteil an PayPal ist, dass die Guthabenübermittlung in Echtzeit erfolgt – vollkommen ohne Wartezeit. Das bedeutet, dass der Spieler im Online Casino sofort losspielen kann. Aufgrund der strengen Anforderungen von PayPal an seine Zahlungspartner dürfen nur wenige Online Casinos PayPal anbieten.

Paysafecard

Hierbei handelt es sich um eine Bezahlmethode, die auf Prepaidbasis funktioniert. Der Kunde erwirbt online oder offline im Einzelhandel eine Guthabenkarte (z.B. 10, 25 oder 50 Euro) und gibt den erhaltenen 16-stelligen Code dann beim Online Casino ein. Dadurch können auf anonyme Art und Weise Einzahlungen meist gebührenfrei vorgenommen werden. Die Übermittlung sensibler Kreditkarten- oder anderweitiger Bankdaten an das Casino entfällt dadurch komplett. Für den Bezahlvorgang muss nicht einmal zwangsläufig ein eigener Account bei Paysafecard angelegt werden.

Kreditkarten

Eine sehr klassische Bezahlmöglichkeit ist die Kreditkarte. Häufig sind in den verfügbaren Online Casino Zahlungsmethoden gleich mehrere Kreditkartenunternehmen zu finden. Hierzu zählen in deutschen Casinos vor allem VISA- und MasterCard. Immer häufiger steht darüber hinaus American Express und Diners Club zur Auswahl. Leider ist diese Casino Zahlungsmethode manchmal mit Gebühren verbunden (z.B. 2,5 Prozent vom Einzahlbetrag). Prinzipiell handelt es sich hierbei um eine äußerst bequeme Zahlungsmethode, die keine zusätzliche Anmeldung bei einem externen Zahlungsdienstleister erfordert. Hier gilt es allerdings unbedingt darauf zu achten, dass die Kreditkartendaten nicht in falsche Hände geraten.

Sofortüberweisung und Banküberweisung

Die Banküberweisung zählt früher wie heute nicht nur im Online Casino zu den populärsten Zahlungsmöglichkeiten. Überzeugend sind die Einfachheit sowie die Tatsache, dass man sich bei keinem Zahlungsdienstleister registrieren muss. Auf der sicheren Seite ist der Spieler, wenn er das Überweisungsformular manuell ausfüllt. Von einem SEPA-Lastschriftmandat ist deshalb grundsätzlich abzuraten. Deutlich komfortabler als die klassische Banküberweisung ist der Service der Sofortüberweisung. Diese Bezahlmethode basiert auf einem Psyeudo-Vorkassesystem und bietet im Gegensatz zur Banküberweisung den Vorteil, dass sie in Echtzeit abgewickelt wird. Bei der Banküberweisung müssen einige Tage Bearbeitungszeit einberechnet werden.

Skrill und Neteller

Zwei weltbekannte eWallet-Anbieter, die in sehr vielen Online Casinos als Zahlungsmethode zur Verfügung stehen, sind Skrill und Neteller. Beide Zahlungsdienstleister gehören seit einiger Zeit zur internationalen Paysafe Group (u.a. Paysafecard). Die Vorteile einer Skrill- bzw. Neteller-Zahlung liegen dabei auf der Hand. Auch hier erfolgt die Transaktion in Echtzeit, also ohne Wartezeit. Ferner ist die Casino minimale Einzahlung bei diesen Optionen häufig niedrig und liegt erfahrungsgemäß zwischen sieben und zehn Euro. Aber Achtung: Häufig kann ein Casino Bonus nicht in Anspruch genommen werden, wenn die qualifizierende Einzahlung über Skrill oder Neteller abgewickelt wird.

Neuartige Zahlungsmethoden

Natürlich entwickelt sich das Portfolio der Online Casino Zahlungsmethoden ständig weiter. So ist insbesondere seit dem vergangenen Jahr ein Trend in Richtung Kryptowährungen als Bezahlmethode erkennbar. Bislang stehen Zahlungsmöglichkeiten wie Bitcoin nur in sehr wenigen Casinos zur Auswahl. Es ist aber damit zu rechnen, dass die Zahl in Zukunft steigen wird. Weitere neuartige Zahlungsmethoden mit Potenzial sind CallCentre und Citadel Direct. Wer im Online Casino mit Amazon bezahlen will, hat bislang leider noch schlechte Karten. Dasselbe gilt für eine Casino Einzahlung per Telefonrechnung.

Welche Zahlungsmethode passt am besten zu mir?

Das hängt von den individuellen Prioritäten ab, die der Spieler setzt. Wer um jeden Preis anonym und folglich sicher bezahlen will, für den eignet sich die Paysafecard mit Sicherheit am besten. Diejenigen, die sich nicht bei neuen Zahlungsdienstleistern registrieren wollen und gerne auf Altbewährtes zurückgreifen, sollten sich für die Kreditkartenzahlung oder für die Banküberweisung entscheiden.

Wem ein modernes Zahlungsmittel wichtig ist und dafür hinsichtlich des Datenschutzes kleinere Abstriche machen kann, der ist mit der bequemen Sofortüberweisung sicher gut bedient. Die eWallet-Anbieter PayPal, Neteller und Skrill eignen sich vor allem für Spieler, die keine Zeit mitbringen und direkt losspielen wollen.

Promotionen und Privilegien für verschiedene Zahlungsmöglichkeiten

Manchmal wird der Kunde für die Nutzung bestimmter Online Casino Zahlungsmethoden mit einem extra Bonus belohnt. Zugegebenermaßen ist ein solcher Bonus inzwischen zur großen Ausnahme geworden.

Aktuell gibt es im Sunmaker Casino einen Bonus von fünf Prozent, wenn per Banküberweisung eingezahlt wird. Auch im CasinoClub gibt es einen zahlungsbezogenen Bonus. Wer hier per PayPal einzahlt, erhält nicht nur einen 100% Bonus von bis zu 300 Euro sondern außerdem 99 Freispiele.

Fazit

Jede Zahlungsmethode bietet den Spielern verschiedene Vor- und Nachteile. Es hängt von den Ansprüchen des einzelnen Spielers ab, welche konkrete Zahlungsmethode am meisten Sinn ergibt, um im Casino einzahlen zu können. Mit etwas Glück kann sich der Kunde sogar einen zahlungsbezogenen Casino Bonus sichern (z.B. bei Sunmaker oder im CasinoClub). Über eine zu geringe Vielfalt an Zahlungsoptionen kann sich der Kunde mittlerweile in kaum einem Casino beschweren. Die folgenden Online Casino Zahlungsmöglichkeiten stehen mit leichten Variationen immer zur Verfügung: Banküberweisung, Skrill, Neteller, Paysafecard und Kreditkarten.